Ausflug Kroatien 2019

Hier einige Bilder , Text weiter unten.

Vom 05. bis 08. September war unser Bus unterwegs nach Kroatien.Die Fahrt ging überSalzburg, Villach, Karawankentunnel nach Slovenien. Hier machten wir in Bled, mit der malerischen Insel mit Kirche im See, Mittagspause.Gut gestärkt ging es weiter über Lubijana, Rieke nach Selce (Kroatien).Im Hotel Katarina wurden wir gut versorgt und es gab reichlich zu essen.Am Donnerstag nachts kam dann der Bora (adriatischer Südwind)mit Windstössen die im Bus bemerkbar waren.Den ganzen freitag war es an der Küste windig und wir fuhren mit Reiseleiterin Ramona über die Küstenstrasse und die Berge von 0 auf 700 Meter, durch Dorfer wo noch Einschußlöcher vom Jugoslavienkrieg an den Gebäuden zu sehen waren.

Hie machten wir die Wanderung am Weltkulturerbe Plitvicer- Seen und den Wasserfällen. Viele Erinnerungen an die Winnetou-Filme wurden geweckt. Bei der Rückfaht ins Hotel gab es eine kroatische genussreiche Schnapsprobe.

Samstag morgen hat sich der Bora gelegt, und wir konnten die geplante Schifffahrt zum Fischerdorf auf der Insel Krk unternemmen."Steuermann Walter " wurdein kürzester Zeit und hat mit der Seemannsprüfung das Schiff übernommen. Zwischendrin konnten die Ausflügler baden gehen.<

Auf der Rückfahrt Sonntags machten wir einen Abstecher in die kroatische Hauptstadt Zagreb. Eine Reiseleitung erklärte uns die Entstehung und Geschichte der Stadt.Nach der Jause in der Hoamat waren wir wieder froh, nach einem erlebnisreichen Ausflug in unsere Heimat zu kommen.